Presseatikel & Vereinsnews

Fliegermagazin - Touch & Go Wels - Dem Vogel sei Dank!Fliegermagazin - Touch & Go Wels - Dem Vogel sei Dank!

Fliegermagazin - Touch & Go Wels - Dem Vogel sei Dank!

Der Flugplatz Wels in Österreich ist ein 100 Hekter großes Naturparadies – ein Rückzugsgebiet für viele Tiere, darunter auch gefährdete Arten. Doch es gibt noch einige weitere gute Gründe, die Region zu erkunden.

Nanu? Da laufen ja Rehe und Hasen neben der Piste! Fast wie in Afrika – da heißt es auch immer, vor dem Landen sei die Bahn auf Wildtiere zu kontrollieren. Doch ganz so schlimm ist es in Wels nicht, die Tiere sind Flugbewegungen gewohnt und meiden Pisten und Rollwege. Neben Kleinwild können Naturliebhaber hier auch inzwischen seltene Vögel wie den Großen Brachvogel oder Kiebitze, Steinschmätzer und Rebhühner beobachten.
Dieses Paradies ist nicht einfach so entstanden: Als die regionalen Behörden 2007 Bebauungspläne für Teile des Geländes veröffentlichten, haben engagierte Vereinsmitglieder in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Oberösterreich vehement gegen die Verkleinerung des Areals gekämpft. Es kam zu einem langjährigen Verfahren, bis hin zu einer Beschwerde bei der EU. Letztendlich war es der Große Brachvogel, der den Weiterbestand des Flugplatzes gerettet hat.

Seit 2015 besteht das Europa-Schutzgebiet Welser Heide – Flugplatz Welser Heide. Die weiten Grünflächen bieten mit ihren Magerwiesen und Halbtrockenrasen den idealen Lebensraum für eine ganze Reihe von Tieren und Pflanzen, die andernorts weitestgehend verdrängt worden sind. Auf der anderen Seite hat sich die Natur perfekt mit den Flugbewegungen arrangiert – ein schönes Beispiel dafür, wie Flugsport und Naturschutz in einem konstruktiven Miteinander ein gemeinsames Ziel erreichen können.

Weiterlesen

Renovierung Restaurant MöweRenovierung Restaurant Möwe

Renovierung Restaurant Möwe

Am 01.12.2019 haben es eine handvoll WMW-Mitglieder aber auch Nicht-Mitglieder(innen) geschafft in nur 4 Wochen mit mehreren hundert Arbeitsstunden das Restaurant in einen ordentlichen und moderneren Zustand zu bringen.

Vielen Dank an alle Helfer(innen) und allen die uns finanziell dabei unterstützt haben!

Wir freuen uns auf ein Treffen im renovierten Restaurant mit unserem neuen Wirt "Max Eder"

Impressionen aus den Renovierungsarbeiten (leider sind nicht alle Helfer auf den Fotos, bitte dafür um Verständnis) 

  • Restaurant Renovierung 25
  • Restaurant Renovierung 20
  • Restaurant Renovierung 42
  • Restaurant Renovierung 48
  • Restaurant Renovierung 23
  • Restaurant Renovierung 46
  • Restaurant Renovierung 28
  • Restaurant Renovierung 34
  • Restaurant Renovierung 51
  • Restaurant Renovierung 11
  • Restaurant Renovierung 04
  • Restaurant Renovierung 47
  • Restaurant Renovierung 15
  • Restaurant Renovierung 31
  • Restaurant Renovierung 02
  • Restaurant Renovierung 53
  • Restaurant Renovierung 24
  • Restaurant Renovierung 44
  • Restaurant Renovierung 08
  • Restaurant Renovierung 43
  • Restaurant Renovierung 27
  • Restaurant Renovierung 52
  • Restaurant Renovierung 10
  • Restaurant Renovierung 29
  • Restaurant Renovierung 09
  • Restaurant Renovierung 13
  • Restaurant Renovierung 21
  • Restaurant Renovierung 17
  • Restaurant Renovierung 01
  • Restaurant Renovierung 18
  • Restaurant Renovierung 03
  • Restaurant Renovierung 19
  • Restaurant Renovierung 16
  • Restaurant Renovierung 40
  • Restaurant Renovierung 45
  • Restaurant Renovierung 32
  • Restaurant Renovierung 26
  • Restaurant Renovierung 36
  • Restaurant Renovierung 12
  • Restaurant Renovierung 35
  • Restaurant Renovierung 50
  • Restaurant Renovierung 49
  • Restaurant Renovierung 39
  • Restaurant Renovierung 06
  • Restaurant Renovierung 22
  • Restaurant Renovierung 37
  • Restaurant Renovierung 33
  • Restaurant Renovierung 05
  • Restaurant Renovierung 38
  • Restaurant Renovierung 41
  • Restaurant Renovierung 14
  • Restaurant Renovierung 30
  • Restaurant Renovierung 07

    Weiterlesen

    Vier WMW – Flugzeuge gemeinsam unterwegs!Vier WMW – Flugzeuge gemeinsam unterwegs!

    Vier WMW – Flugzeuge gemeinsam unterwegs!

    Ich hatte schon länger einen AusFlug ausgeschrieben, aber das Wetter wollte einfach nicht mitspielen. Am 10. August war endlich das Wetter fliegbar und so machten wir einen kleinen Vereins-Ausflug nach Portoroz. Vier Flugzeuge, die OE-ANZ, die D-EHLM, die OE-CSP und die OE-ATA. Wir starteten um etwa 0900 Uhr LT in Wels und landeten in Portoroz um ca. 1100 Uhr. Das Wetter war herrlich und nach und nach trudelten alle in Portoroz ein. Der Flugplatz bietet einen Shuttleservice an den wir gerne in Anspruch nahmen. Zum Mittagessen waren wir dann alle gemeinsam beim „Paulo“, dem angesagtesten Fischrestaurant in Piran. Die Fischplatte ist ein Gedicht und wir hatten richtig viel Spaß. Nach dem Essen machten wir noch einen kleinen Rundgang in Piran.

    Weiterlesen

    70 Jahre Weiße Möwe Wels

    70 Jahre Weiße Möwe Wels

    Am 13.07.2019 fand am Flugplatz Wels unsere 70-Jahr Feier statt. Auf Grund des schlechten Wetters wurde die Feier in den Hangar verlegt. Dies hat aber der guten Laune der mehr als 200 Gästen nicht geschadet. Trotz schlechtem Wetter konnten einige Zeitfenster gefunden werden, wo unsere Besucher die angebotenen Rundflüge und Panther-Fahrten genießen konnten. Vielen Dank an alle Ehrengäste und Besucher, an alle Helfer und allen Sponsoren für dieses gelungene Fest.

    Weiterlesen

    WT1 Reportage Flugplatz - Ein Blick hinter die Kulisse

    WT1 Reportage Flugplatz - Ein Blick hinter die Kulisse

    Weiterlesen

    Flugplatzfest Weisse Möwe Wels

    Flugplatzfest Weisse Möwe Wels

    Mehr als 250 Personen kamen zu unserem Flugplatzfest am 11.August 2017!

    Weiterlesen

    Verein Marathon zu Gast beim Fliegerclub Weiße Möwe WelsVerein Marathon zu Gast beim Fliegerclub Weiße Möwe Wels

    Verein Marathon zu Gast beim Fliegerclub Weiße Möwe Wels

    Jeder Tag, an dem unsere Kinder sich wohlfühlen, ist ein gewonnener Tag!

    Dieses Motto des Vereins Marathon machten sich Klubpräsident Andreas Grosch, zusammen mit der Organisatorin Birgit Hutz zu Nutze und luden Kinder und Angehörige des Vereins ein, einen ganz besonderen Tag am Flugplatz zu erleben und für ein paar Stunden den oft nicht so einfachen Alltag zu vergessen. Viele Piloten haben sich mit Freude bereit erklärt, diesem Aufruf zu folgen und den großen und kleinen Gästen Rundflüge, quer durch ganz Oberösterreich, zu spendieren. Bei strahlend blauem Himmel, nach kurzer Besprechung und Einteilung wurde es dann ernst für die Kinder. Das teilweise anfängliche flaue Gefühl im Bauch wechselte in Begeisterung, sobald die Flugzeuge die Startbahn verlassen hatten und eine Aussicht genießen durften, die sie nicht so schnell vergessen werden.

    Ganz nach den Wünschen der Fluggäste verliefen die Routen über dem Salzkammergut, dem Mühl- oder dem Innviertel. Nach rund einer Stunde Flugzeit spiegelte sich die Begeisterung wieder in ihren strahlenden Gesichtern beim verlassen des Flugzeuges und einige von ihnen ließen es sich nicht nehmen, ein zweites Mal in die Luft gehen zu dürfen. Unsere Piloten standen dem interessierten Passagieren Rede und Antwort und überließen ihnen auch schon mal das Steuerrad, was natürlich für jeden Passagier ein ganz besonderes Erlebnis ist.

    Weiterlesen

    Live Dabei TV: Der Traum vom Fliegen

    Live Dabei TV: Der Traum vom Fliegen

    Weisse Möwe Wels & Nauturschutzbund Österreich 2016

    Über den Wolken - Die Weisse Möwe Wels ist das Zentrum des österreichischen Flugsports. Vor Ort kann jede Flugsportart ausgeübt und auch perfektioniert werden. Auch die Förderung des Fliegernachwuchses ist der "Weissen Möwe" wichtig. Wir durften die fleißigen Hände des Fliegervereins Wels einen Tag lang begleiten und die Faszination vom Fliegen miterleben!


    Weiterlesen

    Birdlife Pressemeldung

    Birdlife Pressemeldung

    Großer Brachvogel: EU-Vogelschutzgebiet Flugplatz Wels bewährt sich

    Die Ergebnisse der diesjährigen Bestandszählung seltener Wiesenvogelarten durch die Vogelschutzorganisation BirdLife zeigen auf, wie positiv sich der Brachvogel auf dem Flugplatz Wels entwickelt, während auf dem Flughafen Hörsching alle Brutversuche dieser seltenen Vogelart erfolglos blieben

    Weiterlesen

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok